Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Thomas Levknecht – Funktionär des Jahres des Thüringer Handballverbandes

Im Rahmen der erstmaligen Vergabe des Ehrenamtspreises des Thüringer Handballverbandes wurden bei der Mini-EM 2019 am vergangenen Wochenende in Nordhausen die Gewinner in den 4 Kategorien „Funktionär des Jahres 2019“, „Schiedsrichter des Jahres 2019“, „Kampfrichter des Jahres 2019“ und „Trainer des Jahres 2019“ für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement geehrt. Zudem vergab der THV auch erstmals die Kategorie „Junges Engagement 2019“.

Geehrt wurden
Funktionär des Jahres 2019: Thomas Levknecht (ThSV Eisenach)
Schiedsrichter des Jahres 2019: Reiner Gründler (Schlotheimer SV)
Kampfrichter des Jahres 2019: Burghardt Krause (Thüringer HC)
Trainer des Jahres 2019: Pascal Delor (HBV Jena 90)
Junges Engagement 2019: Julian Bizuga (1. SSV Saalfeld)

Laudatio des Thüringer Handballverbandes zur Ehrung von Thomas Levknecht am 08.12.2019 in Nordhausen

Mit der politischen Wende 1989/90 verloren alle Sektionen der Betriebssportgemeinschaft Motor Eisenach (mit insgesamt 2.000 Mitgliedern) ihren Trägerbetrieb, das Automobilwerk Eisenach. Es galt somit auch, den Handball auf neue, marktwirtschaftliche Füße zu stellen.

Das damalige Trainerteam Hans-Joachim Ursinus und Rainer Osmann sowie Dieter Kuhla aus der Sektionsleitung Handball der BSG Motor Eisenach sprachen bei Thomas Levknecht – seinerzeit Geschäftsführer der SPD – vor, um seine Mithilfe zu erfragen. Das bedarf bei ihm, dem Eisenacher Handball schon lange verbunden, nicht vieler Worte. Der Versuch, bei einer Gründungsveranstaltung alle Sektionen unter einem Dach zu vereinen, schlug fehlt. Stattdessen gründeten sich viele neue kleine Vereine. Vertan die Chance, eines großen Eisenacher Sportvereines mit vielen Sektionen. Der Thüringer Sportverein Eisenach wurde ein reiner Handballverein, aber offen für alle Sportarten.

Thomas Levknecht gehört zu den Gründungsmitgliedern des ThSV Eisenach von 1990, von denen es nicht mehr viele (als Mitglied) gibt, er engagierte sich bis 2018 ehrenamtlich im Vereinsvorstand. Seit 1990 „beackert“ er das große Feld Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ihm ist wichtig, den ThSV Eisenach in seiner Gesamtheit zu präsentieren. Der Nachwuchs liegt Thomas Levknecht, selbst Vater von drei Kindern mit inzwischen 5 Enkelkindern, besonders am Herzen. Seit der Gründung des ThSV Eisenach übernimmt er an 7 Tagen in der Woche ohne auf die Uhr zu schauen auch viele Aufgaben im organisatorischen Bereich, u.a.  Busse zu Auswärtsspielen fahren, Jugendliche zum Arzt oder Vorstellungsgespräch begleiten, Kontakte zur Schule, Hausaufgaben-Hilfe, aktiver „Kummerkasten“ sowie bei der Spielabsicherung  Kassierer, Hallensprecher, Wischer und Schreiberling gleichermaßen. Als Hallensprecher moderiert  er eine Vielzahl der Amateurspiele. Ja, auch oftmals emotional!

Von 1990 bis zum Sommer 2019 war das zu jedem Heimspiel der ersten Mannschaft erscheinende Hallenjournal „sein Produkt“, 1990 mit der Unterstützung der „Oberhessischen Presse“ ins Leven gerufen. Er legte Wert darauf, dass auch der „Unterbau“ der Profi-Abteilung seinen Platz findet. Etliche Jahre arbeitete er im ThSV-Sportinternat, sieben Tage in der Woche für manchmal 25 Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren, gemeinsam mit dem leider viel zu früh verstorbenen Knut Schauer und Maryna Wedel als „Ersatzeltern“. Thomas Levknecht freut es ungemein, wenn  ehemalige ThSV-Internatler ihn freudig und dankbar in Handballhallen im gesamten Bundesgebiet ansprechen.  Die Wertschätzung als „Betreuer des Vertrauens“ war und ist für ihn eine große Ehre und auch noch heute Ansporn. Kann es einen größeren Dank geben, wenn ein einstiger Internatler an ihm schreibt:

Levi, Danke für Deine Arbeit an mir. Ohne sie wäre ich nie eine solche Persönlichkeit geworden.

Auch in Zeiten von WhatsApp, sms und Instergam nimmt das persönliche Gespräch bei ihm, inzwischen 61 Jahre, noch immer einen hohen Stellenwert ein. Diese Art der Kommunikation möchte er weiterhin pflegen.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1100000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top