Werbung

ThSV Eisenach gratulierte langjähriger Mitstreiterin Heidi Leise zum runden Geburtstag

Bildquelle: Th. Levknecht
ThSV-Präsident Shpetim Alaj und Vorstandsmitglied Dorothee Schwerfeger gratulierten Heidi Leise (Mitte) zum runden Geburtstag

Seit Jahrzehnten gehört Heidi Leise zum Eisenacher Handball. Ja, sie ist hier ein Original!

Generationen von Spielern hat sie „bemuttert“, mit belegten Brötchen, Mittagessen und anderen Speisen versorgt. Generationen Eisenacher Handballfans kauften bei Heimspielen Bratwürste und anderes Schmackhaftes bei ihr, ob beim Förderkreis in den Nach-Wende-Jahren oder später im Oppel-Verkaufswagen, in dem sie die gute Seele ist. Schon manche Veranstaltung hat sie bei Versorgungslücken kurzfristig gerettet. Sie hat ein großes Herz für den ThSV Eisenach, ist Mitglied des Fanprojektes, als Fan mit blau-weißem Vereinsschal stets auf Tour mit durch ganz Deutschland und hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge!

Am Ehrentag gratulierten ThSV-Präsident Shpetim Alaj und Vorstandsmitglied Dorothee Schwertfeger im Namen der großen ThSV-Familie, dankten Heidi Leise für derenjahrzehntelanges großes Engagement. Die große blau-weiße Fangemeinde hofft. ihre Heidinach lange bei guter Gesundheit in den eigenen Reihen zu haben.

Zum heutigen Geburtstag, einem runden, gratuliert die große blau-weiße Fangemeinde ganz herzlich und dankt für das jahrzehntelange Engagement. Alle hoffen, Heidi bei guter Gesundheit noch lange in ihren Reihen zu haben!

 

Thomas Levknecht  

Werbung
Werbung
Top