Anzeige

Tina Rudolph sehr erfreut über die erneute Wahl Steinmeiers zum Bundespräsidenten

Am 13.02.2022 wurde Frank-Walter Steinmeier erneut zum Bundespräsidenten gewählt. Damit hat der Sozialdemokrat das höchste Staatsamt der Bundesrepublik voraussichtlich weitere fünf Jahre inne.

Die Bundestagsabgeordnete für den Unstrut-Hainrich-Kreis und Wartburgkreis, Tina Rudolph (SPD), zeigte sich erfreut:

Frank-Walter Steinmeier hat in den letzten Jahren viel Fingerspitzengefühl beim Ausüben seines Amtes bewiesen. Seine stets ruhige und bedachte, aber im Zweifel auch bestimmte Art haben die Bundesrepublik Deutschland geprägt. Ich habe den größten Respekt vor seiner Leistung. Er findet immer das richtige Wort zum richtigen Zeitpunkt.

Frank-Walter Steinmeier (SPD) erhielt 1045 der 1437 abgegebenen Stimmen. Max Otte (CDU) erhielt 140 Stimmen, Gerhard Trabert (parteilos) 96 und Stefanie Gebauer (freie Wähler) 58. Es gab 86 Enthaltungen und 12 ungültige Stimmen.

Anzeige
Anzeige
Top