Anzeige

Volker Weber noch Chancen bei Quizshow im MDR

«Quickie» ist ein mitteldeutsches Quiz, das seit Mitte Mai 2005 im MDR auf Sendung ist. Gefragt sind Kenntnisse über Mitteldeutschland (aus den drei Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) aus allen Themenbereichen – sowohl zum aktuellen Geschehen als auch zu historischen Ereignissen – insbesondere aus den vergangenen 15 Jahren.

Vom Kandidaten im Studio müssen die zwölf Fragen der Moderatorin Andrea Ballschuh richtig beantwortet werden, um ein Auto als Hauptpreis gewinnen zu können. Neu bei diesem Quiz ist, dass gegen die Zeit gespielt wird. Für die erste Frage hat man zur Beantwortung nur fünf Sekunden Zeit, für die zweite Zehn, für die dritte 15 (usw.) und für die zwölfte Frage 60 Sekunden. Außerdem stehen dem Kandidaten drei Joker zur Verfügung: Man kann die Frage tauschen, Zeit dazu bekommen oder einen Zuschauer aus dem Publikum im Studio befragen. Beantwortet der Mitspieler eine Frage falsch, fällt er auf den Punktestand der vorhergehenden Frage zurück und scheidet aus dem Spiel aus.

An der Sendung am 17. August nahm Volker Weber (41 Jahre) aus Eisenach als zweiter Kandidat des Abends teil. Leider reichte die Sendezeit zur Beantwortung aller 12 Fragen nicht aus. Von den 12 Fragen konnte Volker Weber allerdings bereits 9 Fragen richtig beantworten. Er spielte dabei auf Sicherheit. Er nahm deshalb zur Sicherheit bereits den Tauschjoker und Publikumsjoker in Anspruch, obwohl er jedes Mal vor Inanspruchnahme des Jokers die richtige Lösung parat hatte. Da er mit der Beantwortung aller 12 Fragen nicht fertig wurde, kommt Volker Weber aus Eisenach deshalb am Mittwoch, 24. August 2005 um 20.45 Uhr erneut zum Quiz «Quickie» im MDR-Fernsehen, um die Chance der letzten drei Fragen bis zum Hauptgewinn nach Frage 12 zu wahren.

Anzeige
Anzeige
Top