Anzeige

Wartburgkreis sucht eine neue Kulturmanagerin

Seit Januar 2021 hat Landrat Reinhard Krebs ein Kulturmanagement innerhalb seines Büros installiert. Besetzt war die Projektstelle der Kulturmanagerin bislang mit Aldona Farrugia. Ihre Aufgabe bestand vornehmlich in der Erstellung einer Kulturentwicklungskonzeption für den Landkreis sowie der Vernetzung und Einbindung der Kulturakteure der Region in diesen Prozess. Nun kehrt Aldona Farrugia aus familiären Gründen an ihren vorherigen Lebensmittelpunkt in Hamburg zurück, ihr Vertrag endet zum 3. Januar 2023.

Wir bedauern den Wegzug von Aldona Farrugia aus dem Wartburgkreis sehr. Sie hat die Stelle der Kulturmanagerin mit großem Weitblick und persönlichem Format ausgefüllt. Wir hoffen, dass wir schnellstmöglich eine geeignete Nachfolge sicherstellen können, die Frau Farrugias hervorragende Arbeit – die ja an vielen Stellen auch Pionierarbeit war – fortsetzen kann, so Landrat Reinhard Krebs. Das Kulturmanagement soll nun in die Umsetzungsphase gehen und begonnene Projekte und Synergien weiter ausbauen. Mir liegt es sehr am Herzen, dass die Kulturschaffenden der Region weiterhin engagierte Unterstützung in meinem Büro finden.

Die Stelle wird von der Thüringer Staatskanzlei gefördert, ist aktuell auf www.wartburgkreis.de ausgeschrieben und soll schnellstmöglich besetzt werden.

Anzeige
Top