Zum Männertag

Thüringer werden durchschnittlich mit 34,8 Jahren Vater

Bildquelle: ©Volodymyr – stock.adobe.com
Symbolbild

Traditionell wird an Christi Himmelfahrt jedes Jahr ebenfalls der Vatertag begangen. Vor allem in den neuen Bundesländern feiert man an diesem Tag außerdem den „Männertag“.

Anlässlich dieses Feiertags möchte das Thüringer Landesamt für Statistik erneut auf seine im März erschienene Veröffentlichung des Faltblattes „Thüringen Falter – Frauen und Männer“ hinweisen. In dieser Veröffentlichung werden Frauen und Männer in verschiedenen Lebensbereichen statistisch verglichen und geschlechtsspezifische Besonderheiten aufgedeckt.

In manchen Lebens- und Arbeitsbereichen sind Männer zahlenmäßig unter- oder überrepräsentiert. Von ca. 80.000 Alleinerziehenden in Thüringen im Jahr 2022 waren nur ungefähr 12.000 (15 Prozent) männlich. Männliche Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen bildeten im Schuljahr 2021/22 nur einen Anteil von 21,6 Prozent, wohingegen zum Stichtag 1. Dezember 2022 knapp drei Viertel aller hauptberuflichen Professuren in Thüringen von Männern besetzt wurden. Bei Pflegekräften in ambulanten Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten betrug im Jahr 2021 der Männeranteil 11,8 Prozent, in voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen 16,9 Prozent.

Die beliebtesten Studiengänge männlicher Studierender im Wintersemester 2022/23 waren Betriebswirtschaftslehre (6.124 Plätze), Wirtschaftswissenschaften (2.973 Plätze) und Informatik (2.967 Plätze). Unter den Top 3 der Studiengänge weiblicher Studierender waren hingegen Soziale Arbeit (11.810 Plätze) und Psychologie (9.518 Plätze), aber ebenfalls Betriebswirtschaftslehre (6.672 Plätze).

Anzeige

Die Bevölkerung Thüringens war zum 31.12.2022 zu 49,4 Prozent männlich. In der Bevölkerungsgruppe ab dem 80. Lebensjahr waren Männer jedoch nur noch mit 37,5 Prozent vertreten. Thüringer Männer waren 2021 zu 71,6 Prozent Nichtraucher und verstarben im Jahr 2022 mit durchschnittlich 75,8 Jahren.

Im Faltblatt wird außerdem der „Durchschnitts-Thüringer“ abgebildet. Dieser ist aktuell 45,9 Jahre alt, 1,78 Meter groß und 86,4 Kilogramm schwer. Damit ist er 3,2 Jahre jünger, 13 Zentimeter größer und 15,8 Kilogramm schwerer als die „Durchschnitts-Thüringerin“. Bei der Geburt seiner Kinder ist ein durchschnittlicher Thüringer Vater 34,8 Jahre alt.

Das Faltblatt „Thüringen Falter – Frauen und Männer“ (Bestell-Nr.: 80 132) ist kostenfrei als Broschüre über den Webshop des Thüringer Landesamtes für Statistik oder über folgende Kontaktadressen bestellbar:

Thüringer Landesamt für Statistik
Postfach 90 01 63
99104 Erfurt

Telefon: 03 61 57 331-96 42
Telefax: 03 61 57 331-96 99
E-Mail: auskunft@statistik.thueringen.de
Internet: www.statistik.thueringen.de

Anzeige