Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

31000 Euro für ehrenamtliches Engagement

Thüringens Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Dagmar Schipanski, übergab am Donnerstag in Erfurt Fördermittel aus den staatlichen Lotterien. Insgesamt wurden rund 31000 Euro an elf Vereine und Initiativen ausgegeben.

Den höchsten Betrag von 10000 Euro erhält die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Arnstadt für die Restaurierung ihrer aus dem Jahre 1585 stammenden Moeringk-Glocke der Liebfrauenkirche.

Lottomittel in Höhe von 5000 Euro erhält der Verein Krayenburggemeinde e. V. in Tiefenort (Wartburgkreis) für den ersten Bauabschnitt zur Sanierung des Daches der Krayenburgklause.
3.500 Euro überreicht Schipanski an das Evangelisch-Lutherische Pfarramt Ramsla (Landkreis Weimarer Land) zur Sanierung der Orgel in der Kirche zu Ballstedt. Der Arbeitskreis Kirche und Judentum im Evangelischen Kirchenkreis Mühlhausen (Unstrut Hainich-Kreis) bekommt 3000 Euro als Zuschuss für die künstlerische Gestaltung des Gedenkzeichens für die Zwangsarbeiterinnen im KZ – Außenlager Mühlhausen. Mit diesem Gedenkzeichen soll an die in Mühlhausen zur Rüstungsarbeit gezwungenen jüdischen Frauen und Mädchen erinnert werden.

Zur Anfertigung von Plakaten und Broschüren anlässlich des Jubiläums «125 Jahre Museen in Gera» erhält der Verein Gesellschaft von Freunden der Naturwissenschaften in Gera e. V. Lottomittel in Höhe von 2959 Euro. Für das deutsch-amerikanische Folksängertreffen 2003 stellt Ministerin Schipanski der Initiative Liedermacherfestival aus Eisenberg (Saale-Holzland-Kreis) Mittel für Anzeigen und Plakate in Höhe von 1500 Euro zur Verfügung.

Jeweils 1000 Euro gehen an die Vereine Tagungshaus Rittergut e. V. in Lützensömmern (Unstrut-Hainich-Kreis) als Zuschuss für die pädagogisch-didaktische Beschilderung der ökologischen Einrichtung auf dem Gelände des Tagungshauses sowie an den Bürgerverein Emstadt e. V. in Schalkau (Landkreis Sonneberg) für die Beschaffung von Stühlen für das Vereinshaus in Truckendorf. Weitere 1.000 Euro erhält der Förderverein Beginenhof e. V. in Tännich (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) zur Beschaffung einer Kücheneinrichtung sowie die Evangelische Kirchgemeinde Tiefenort (Wartburgkreis) für Honorarkosten zum Konzert der «Hamburger Ratsmusik».

800 Euro erhält die Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Gefell (Landkreis Sonneberg) für die Beschaffung von Antependien in der Nikolauskirche.

Rainer Beichler | | Quelle: ,

Was denkst du?

000000
Werbung
Top