Werbung

Amtliches Endergebnis der Bundestagswahl 2009 im Land Thüringen

Der Vorsitzende des Landeswahlausschusses Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert, dass für die Bundestagswahl am 27. September 2009 der Landeswahlausschuss gemäß § 42 Absatz 1 Bundeswahlgesetz in Verbindung mit § 77 Absatz 2 Bundeswahlordnung für Thüringen das folgende endgültige amtliche Ergebnis festgestellt hat:

Wahlberechtigte: 1913559
Wähler: 1247764
Wahlbeteiligung: 65,2 Prozent

Erststimmen
Ungültige Erststimmen: 17920
Gültige Erststimmen: 1229844

von den gültigen Erststimmen entfielen auf:
{table border,left;right;right
Wahlvorschlag;Stimmen;Prozent
SPD;255.060;20,7
DIE LINKE;357.428;29,1
CDU;407.357;33,1
FDP;94.685;7,7
GRÜNE;63.030;5,1
NPD;43.588;3,5
REP;-;-
MLPD;582;0,0
Ödp;1.416;0,1
PIRATEN;- ;-
Einzelbewerber;6.698;0,5}

Zweitstimmen
Ungültige Zweitstimmen: 15995
Gültige Zweitstimmen: 1231769

von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf:
{table border,left;right;right
Partei;Stimmen;Prozent
SPD;216.593;17,6
DIE LINKE;354.875;28,8
CDU;383.778;31,2
FDP;120.635;9,8
GRÜNE;73.838;6,0
NPD;39.603;3,2
REP;4.339;0,4
MLPD;1.991;0,2
ödp ;5.086;0,4
PIRATEN;31.031;2,5}

Über die Erststimmen wird die CDU mit 7 Sitzen und DIE LINKE mit 2 Sitzen im 17. Deutschen Bundestag für Thüringen vertreten sein.

In den Wahlkreisen sind gewählt:
Wahlkreis 189 Eichsfeld – Nordhausen – Unstrut-Hainich-Kreis I:
Grund, Manfred (CDU) – 43,0 Prozent

Wahlkreis 190 Eisenach – Wartburgkreis – Unstrut-Hainich-Kreis II:
Hirte, Christian (CDU) – 34,8 Prozent

Wahlkreis 191 Kyffhäuserkreis – Sömmerda – Weimarer Land I:
Selle, Johannes (CDU) – 33,9 Prozent

Wahlkreis 192 Gotha – Ilm-Kreis:
Schipanski, Tankred (CDU) – 29,1 Prozent

Wahlkreis 193 Erfurt – Weimar – Weimarer Land II:
Tillmann, Antje (CDU) – 30,8 Prozent

Wahlkreis 194 Gera – Jena – Saale-Holzland-Kreis:
Lenkert, Ralph (DIE LINKE) – 30,4 Prozent

Wahlkreis 195 Greiz – Altenburger Land:
Vogel, Volkmar (CDU) – 37,4 Prozent

Wahlkreis 196 Sonneberg – Saalfeld-Rudolstadt – Saale-Orla-Kreis:
Stauche, Carola (CDU) – 31,9 Prozent

Wahlkreis 197 Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen:
Petermann, Jens (DIE LINKE) – 32,2 Prozent

Die Angaben stehen unter dem Vorbehalt der Feststellung des endgültigen Ergebnisses der Bundestagswahl 2009 im Bundesgebiet durch den Bundeswahlausschuss am 14. Oktober 2009.
Gemäß § 42 Absatz 2 Bundeswahlgesetz stellt der Bundeswahlausschuss fest, wie viele Sitze auf die einzelnen Landeslisten (Zweitstimme) entfallen und welche Bewerber gewählt sind.

Werbung
Werbung
Top