CDU-Fraktion lädt ein zum Girls‘ und Boys‘ Day 2024

Marcus Malsch und Raymond Walk geben Mädchen und Jungen Einblicke in die Arbeit im Landtag

Auch in diesem Jahr laden die Landtagsabgeordneten Marcus Malsch, Raymond Walk und Martin Henkel Mädchen und Jungen aus dem Wartburgkreis ein, Landtagsluft zu schnuppern und Berufsfelder in Politik und Verwaltung kennenzulernen.

Wir wollen Vorurteile aufbrechen und neue Perspektiven bei der Berufswahl eröffnen, beschreibt Martin Henkel im Vorfeld des bundesweiten Girls‘ und Boys‘ Day am 25. April 2024 das Ziel der Veranstaltung. Uns geht es um eine Berufswahl ohne Scheuklappen. Denn gerade im Beruf des Politikers sind Frauen immer noch stark unterrepräsentiert. Umso wichtiger ist es, dass wir Berührungsängste abbauen und Einblicke geben, um transparent zu machen, wie wir arbeiten und welche Relevanz unsere Entscheidungen für den Alltag der Menschen haben, erklärt Marcus Malsch.

Noch immer gibt es stark geschlechterdominierte Berufsgruppen. Es braucht auch mehr Frauen bei der Polizei und der Bundeswehr, aber genauso mehr männlichen Erzieher – denn die Perspektive des jeweils anderen Geschlechts ist enorm wertvoll und wichtig, nennt Raymond Walk weitere Beispiele.

Am 25. April 2024 kommen interessierte Jugendliche deshalb ins Gespräch mit den Politikern, lernen Berufe in der Landtagsverwaltung kennen und erhalten eine Führung durch das Landtagsgebäude. Durch die zeitgleich stattfindende Plenarsitzung können sie die Parlamentarier und ihre Debatten sogar live und in Aktion erleben. Besonderes Highlight für die Jugendlichen soll ein Blick hinter die Kulissen der Social-Media-Abteilung der CDU-Fraktion sein. Ein Besuch im fraktionseigenen Fernsehstudio steht genauso auf dem Programm wie der Austausch mit den Fraktionsmitarbeitern, die für Facebook, Twitter, Instagram und Co. verantwortlich sind. Der bundesweite Aktionstag soll wichtige Impulse zu einer intensiven Auseinandersetzung mit Berufswunsch und Ausbildungsziel setzen.

Interessierte Mädchen und Jungen aus dem Wartburgkreis können sich bis zum 8. April 2024 melden unter: Wahlkreisbüro Marcus Malsch, Tel. 036961- 699624 oder per Mail an: machmit@marcus-malsch.de.

Anzeige
Anzeige