Werbung

CDU veranstaltet Regionalkonferenz für Südwestthüringen

Am Donnerstagabend trafen sich Mitglieder der Südwestthüringer CDU-Basis digital mit der Thüringer Parteispitze um Christian Hirte und Mario Voigt, um das Programm für die kommende Landtagswahl zu diskutieren.

Darin will die CDU unter anderem darauf setzen, Firmengründungen in Thüringen erheblich zu vereinfachen. Außerdem sollen Handwerk und berufliche Bildung gefördert, Familien bessere Chancen auf Wohneigentum gegeben und der Klimaschutz durch eine Wasserstoffstrategie vorangebracht werden. Zusätzlich ging es um konkrete Anliegen aus Südwestthüringen, die direkt ins Programm einfließen sollen. Dazu gehört z.B. Innere und Soziale Sicherheit. „Wir wollen, das Thüringen ganz oben steht“, betonte Mario Voigt, der als Spitzenkandidat der Thüringer CDU in den Landtagswahlkampf geht.

Werbung
Top