Anzeige

DIE LINKE vergibt Preis an Eisenacher Frauenhaus

Die Frauen des Eisenacher Vereins „Frauen helfen Frauen“, welche zugleich Träger des hiesigen Frauenhauses sind, wurden durch die Partei DIE LINKE. Thüringen mit dem Frauenpreis ausgezeichnet. Dieser Preis wird jedes Jahr durch die Partei vergeben. In diesem Jahr wurden damit vor allem Frauen geehrt, welche sich gegen die verschärfte Ungleichheit zwischen den Geschlechtern einsetzen.

Die Pandemie trifft uns alle. Insbesondere jedoch diejenigen, welche schon zuvor unter struktureller Benachteiligung litten. Und das sind vor allem Frauen. Denn meist sind es Frauen, die Erwerbsarbeit und Kinderbetreuung koordinieren müssen. Es sind aber auch mehrheitlich Frauen, welche Opfer von häuslicher Gewalt werden, erläutert die Eisenacher Landtagsabgeordnete, Kati Engel (DIE LINKE). Ich habe die engagierten Frauen des Frauenhauses vorgeschlagen, weil sie sich 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche für die Schwächsten der Gesellschaft einsetzen, Schutz und Unterstützung bieten und immer ein offenes Ohr haben. Und das auch während der Pandemie.

Das Frauenhaus in Eisenach bietet seit 30 Jahren Schutz für Frauen und ihre Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, die körperlich und seelisch misshandelt, bedroht oder unterdrückt werden.  Der Gang in das Frauenhaus kann für die Hilfesuchenden der erste Schritt in ein neues, selbstbestimmtes Leben sein. Hier erhalten die Betroffenen Hilfe bei der Bewältigung von akuten Krisen und Unterstützung bei der Klärung ihrer materiellen, rechtlichen und sozialen Situation. So bieten die Mitarbeiterinnen des Hauses Begleitung zur Polizei, zum Gericht oder zu Ämtern. Die Sozialarbeiterinnen unterstützen die Frauen bei der Aufarbeitung ihrer Gewalterfahrung und helfen, neue Lebensperspektiven zu finden. Auch die begleitenden Kinder erhalten Hilfe, da sie oft ebenso traumatisiert sind.

Daneben bieten die Mitarbeiterinnen auch eine ambulante Frauenberatungsstelle im Rot-Kreuz-Weg 1 an. Hier erhalten Frauen, aber auch ihre Angehörigen schnelle und unbürokratische Beratung und Hilfe.

Es freut mich, dass die Frauen des Vereins, die sonst im Verborgenen arbeiten, nun durch die Preisverleihung einmal in den Vordergrund treten und sichtbar werden sowie einen Dank für ihren unermüdlichen Einsatz erhalten, so Kati Engel abschließend. Ihr habt diese Auszeichnung mehr als verdient, liebe Frauen. Bitte bleibt so engagiert und mutig!

Frauenhaus
Postfach 101554
99817 Eisenach
Telefon: 03691 – 751 75
E-Mail: frauenhaus-eisenach@t-online.de

Frauenberatungsstelle
Rot-Kreuz-Weg 1
99817 Eisenach
Telefon: 03691 – 880 538
Sprechzeiten:
Dienstag 09.00- 12.00 Uhr
Donnerstag 13.00- 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

 

Anzeige
Anzeige
Top