Direktkandidatin Wahlkreis 5 nominiert

LINKE Wartburgkreis-Eisenach stellt Anja Müller als Wahlkreiskandidatin für Landtagswahlkreis 5 auf

Am 19. März 2024 haben sich die Mitglieder der LINKEN im Wahlkreis 5 aus den Gemeinden Bad Salzungen, Buttlar, Dermbach, Empfertshausen, Geisa, Gerstengrund, der Krayenberggemeinde, Leimbach, Oechsen, Schleid, Unterbreizbach, Vacha, Weilar und Wiesenthal getroffen, um ihre Kandidatin für den Wahlkreis zur Landtagswahl am 1. September 2024 zu wählen.

Einstimmig haben die anwesenden und stimmberechtigten Mitglieder der Linken im Wahlkreis Anja Müller als Kandidatin für die Landtagswahl am 01. September 2024 nominiert.

Anja Müller ist 49 Jahre, lebt in Leimbach, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie ist Mitglied des Kreistags des Wartburgkreises und seit 2014 Mitglied des Thüringer Landtags und dort Vorsitzende des Petitionsausschusses.

Der Kreisvorsitzende, Torsten Weil, hatte in seiner Rede die Arbeit von Anja Müller als Landtagsabgeordnete der Region im Thüringer Landtag gewürdigt. Sie stehe beispielhaft dafür, dass Abgeordnete eben nicht nur von oben Politik machen, sondern auch nah bei den Menschen sein können und mit ihnen gemeinsam nach Lösungen suchen. Gerade als Vorsitzende des Petitionsausschusses des Thüringer Landtags ist sie täglich an den Themen dran, die die Menschen in Thüringen bewegen.

In der Region steht Anja Müller ganz konkret als Politikerin, die nicht nur redet, sondern auch handelt, egal ob sie beim Restaurant der Herzen kocht, in einem Wohngebiet den Rasen mäht oder Menschen berät, Anträge bei Ämtern zu stellen. Sie ist immer im besten Sinne des Wortes für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar. Er hat seiner Erwartung Ausdruck verliehen, dass Anja Müller auch auf der Landesliste sehr aussichtsreich platziert wird.

Anja Müller stellte klar, worum es am 1. September 2024 geht. Es geht darum, ob Thüringen ein demokratisches und weltoffenes Bundesland bleibt. Die Linke und sie als Person steht für ein sozial gerechtes und vielfältiges Thüringen, dass die Herausforderungen der Zukunft aktiv gestaltet. Auch in Zukunft wird sie sich engagiert für die Menschen in der Region und darüber hinaus einsetzen.

Die Nominierungen in den Wahlkreisen 6 und 7 erfolgen in den kommenden Wochen.

Anzeige