Werbung

Eingereichte Landeslisten für die Bundestagswahl in Thüringen

Nachfolgend aufgeführte Parteien haben bis zur laut Bundeswahlgesetz festgelegten Frist, dem 18. Juli 2002, 18.00 Uhr, ihre Landeslisten für die Bundestagswahl beim Landeswahlleiter eingereicht.

1. Feministische Partei DIE FRAUEN – DIE FRAUEN
2. DIE REPUBLIKANER – REP
3. Freie Demokratische Partei – FDP
4. Partei des Demokratischen Sozialismus – PDS
5. Nationaldemokratische Partei Deutschlands – NPD
6. Partei Bibeltreuer Christen – PBC
7. DIE GRAUEN – Graue Panther – GRAUE
8. Kommunistische Partei Deutschlands – KPD
9. Christlich Demokratische Union Deutschlands – CDU
10. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – GRÜNE
11. Sozialdemokratische Partei Deutschlands – SPD
12. Ökologisch-Demokratische Partei – ödp
13. Partei Rechtsstaatlicher Offensive – Schill

Nach derzeitigem Stand der Überprüfung der Landeslisten durch den Landeswahlleiter konnten drei der o.g. Parteien bis 18:00 Uhr die geforderte Anzahl von Unterstützungsunterschriften (1969 für die Landeslisten in Thüringen) nicht beibringen.

Welche Parteien letztendlich an der Bundestagswahl in Thüringen teilnehmen, entscheidet der Landeswahlausschuss in einer öffentlichen Sitzung am 26. Juli. 14 Uhr im Thüringer Landesamt für Statistik, Europaplatz 3, 99091 Erfurt Raum 320 (III. Etage), so die Information des Landeswahlleiters.

Werbung
Werbung
Top