Anzeige

Erst gute Musik hören, dann am wählen gehen

Am 12.9. findet ab 18:00 auf dem Marktplatz Eisenach das Abschlusskonzert zu den Aktionstagen «Gib Deiner Stimme Farbe! Geh wählen!» statt.

Das BgR hat hierfür die Band Microphone Mafia sowie die Rapper Chaoze One und Mr Hoff nach Eisenach eingeladen.

Die Microphone Mafia ist eine deutsch-türkisch-italienisch-kölsche Rapgruppe. Die Musiker setzen sich mit ihren Texten gegen Rassismus und für eine interna­tionale Verständigung ein. Sie haben musikalische Einflüsse aus allen erdenk­lichen Kulturen in ihre Musik einfließen lassen. Kutlu Yurtseven, Rapper der Microphone Mafia, wohnte in der Kölner Keupstraße, als dort 2004 die Neonazis Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt einen der Bombenanschläge verübten.

Im Anschluss an die Microphone Mafia wird der gesellschaftskritische Rapper Chaoze One mit seinen Ansagen gegen jede Form von Rassismus wie etwa in der Asylpolitik, aber auch im normalen Alltag und nicht zuletzt gegen den Rechtsex­tremismus auf die Bühne treten.

Die Microphone Mafia und Chaoze One werden vom Thüringer Mr Hoff begleitet.

Vor dem Konzert haben wir die Gelegenheit, auf der Bühne mit den Musikern u.a. über gesellschaftlichen Rassismus sowie über die Bedeutung des Wahlrechts zu sprechen.

DER EINTRITT IST FREI!

Ausgeschlossen von der Veranstaltung sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisa­tionen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerun­gen in Erscheinung getreten sind.

Das Projekt wird im Rahmen des Lokalen Aktionsplanes Eisenach und Wutha-Farnroda «Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ gefördert.

Anzeige
Top