Anzeige

Frank Kuschel ist Sprecher für Kommunalpolitik

Der wieder in den Thüringer Landtag gewählte Frank Kuschel ist von der Fraktion DIE LINKE zum Sprecher für Kommunalpolitik benannt wurden.
Bereits in der vergangenen Legislaturperiode füllte Kuschel dieses Amt aus.

Ziel seiner Arbeit wird es auch weiterhin sein, die kommunale Selbstverwaltung auszubauen und die Möglichkeiten der direkten Mitbestimmung für EinwohnerInnen auf kommunaler Ebene und die Bürgernähe kommunaler Verwaltungen zu stärken. „Nachdem sich die SPD im Koalitionsvertrag von ihrer ursprünglichen Forderung nach einer Gebiets- und Verwaltungsreform verabschiedet hat, wird es gerade Aufgabe der Opposition sein, konkrete und realisierbare Vorschläge in die öffentliche wie parlamentarische Debatte für ein umfassendes Reformkonzept einzubringen. Verwaltung besteht nicht um ihrer selbst Willen, sie ist in erster Linie für die Menschen da. Und da haben wir in Thüringen nicht immer die geeignetsten Strukturen, die diesem Anspruch gerecht werden.“, so Frank Kuschel.
Frank Kuschel vertritt die Fraktion DIE LINKE im Innenausschuss sowie im Haushalts- und Finanzausschuss.
Das Abgeordnetenbüro wird auch in den kommenden fünf Jahren in Bad Salzungen offen für die Anfragen von BürgerInnen sein. Das Büro in der Kurhausstraße 6 ist von Montag bis Freitag geöffnet. Für persönliche Gesprächswünsche mit Frank Kuschel sollte am besten ein Termin unter
03695-604724 vorher vereinbart werden.
Zu erreichen ist das Abgeordnetenbüro auch per Mail unter kuschel.wkb@web.de.

Anzeige
Top