Anzeige

NachrichtenRadio MDR info jetzt auch in Eisenach auf UKW 100,0 MHz

Das NachrichtenRadio MDR info ist ab Donnerstag, den 14. März, in Eisenach auf UKW zu empfangen. Um 10 Uhr wird das Programm auf die Frequenz 100,0 MHz aufgeschaltet. In Thüringen ist das Wortprogramm bereits u.a. in Erfurt, Altenburg, Nordhausen, Heiligenstadt, Sonneberg, Jena, Weimar, Sondershausen, Schleiz, Magdala, Saalfeld und Suhl in UKW-Qualität zu hören.

Das NachrichtenRadio MDR info sendet rund um die Uhr Nachrichten, Reportagen und Berichte aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung. Es berichtet aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, aus Deutschland und aller Welt. Die Redakteure greifen dafür auf das Korrespondentennetz der ARD und auf die Reporter des MDR zurück. Im 15-Minuten-Takt gibt es Nachrichten, Wetter und Verkehr, immer zehn Minuten nach halb kompakte Sportinformationen. An den Wochenenden melden sich die Reporter aus den Fußballstadien mit der Bundesligakonferenz. Die aktuellen Börsendaten erhalten Interessierte immer 13 Minuten nach der vollen Stunde. 12 Uhr 45 und 17 Uhr 45 wird der Mitteldeutsche Aktienindex MAX präsentiert.

Bis 1997 war das NachrichtenRadio des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS nur auf Mittelwelle empfangbar, seitdem vergeben die Landesregierungen von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt UKW-Frequenzen an das MDR-Hörfunkprogramm. Inzwischen ist MDR info in weiten Teilen des MDR-Sendegebietes auf UKW zu hören.

Anzeige
Top