Anzeige

Neuer Vorstand der Jusos Wartburgkreis

Bildquelle: © Jusos im Wartburgkreis
(von links nach rechts):
Philipp Mund, Jakob Stillmark und Noah Wünsch
(Im Hintergrund sieht man die neu eröffnete Ausstellung „Der andere Fußball“ zur Geschichte des Arbeitersports)

Die Jusos im Wartburgkreis haben am letzten Freitag einen neuen Vorstand gewählt.

Neuer Vorsitzender ist nun Jakob Stillmark. Seine beiden Stellvertreter sind Noah Wünsch und Philipp Mund. Der neue Vorstand wurde einstimmig gewählt. Der bisherige Vorsitzende Christian Gieß hatte schon im Voraus angekündigt, sein Amt aufgrund einer beruflichen Umorientierung nicht mehr weiterführen zu wollen.

Stillmark ist erst vor kurzem nach Eisenach gezogen, ist aber schon seit längerem in der SPD (u.a. als Gemeinderat im oberbayerischen Feldafing) aktiv. Das Ziel des neuen Vorstands ist es, mehr Neumitglieder anzuwerben und diverser zu werden. Thematisch wollen sie sich vor allem für Inklusion, Kultur und einen Klimaschutz, der auch jenseits der Großstädte funktioniert, einsetzen.

Anzeige
Top