Werbung

Spendenkonto für die Opfer von Gewaltverbrechen

Bereits in den vergangenen Tagen haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger Spenden für die Angehörigen der Erfurter Verbrechensopfer, für das Gutenberg-Gymnasium, für die Betreuung der Schülerinnen und Schüler und andere Zwecke übersandt oder angeboten.

Die Landesregierung hat deshalb ein Spendenkonto für die Opfer von Gewaltverbrechen eingerichtet.

Konto-Nr.: 1111 111 bei der Landesbank Hessen-Thüringen BLZ: 820 500 00

Die Spender werden gebeten, als Verwendungszweck »Spendenkonto Verbrechensopfer” anzugeben.

Werbung
Top