Anzeige

Wartburgpreis geht an Dr. h.c. Joachim Gauck

Am Mittwoch, 20. Dezember 2000, wird der Wartburgpreis 2000 verliehen. Der Preisträger ist Dr. h.c. Joachim Gauck. Gauck war langjähriger Bundesbeauftragter für die Stasiunterlagen. Nach ihm wurde die Behörde benannt.
Prof. Dr. Dr. Richard Schröder von der Humboldt-Universität zu Berlin hält die Laudatio. Durch Prof. Dr. habil. Dagmar Schipanski, Vorsitzende des Stiftungsrates der Wartburg-Stiftung und Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Freistaates Thüringen wird der Preis im Festssaal der Wartburg übergeben.
Weitere Informationen zu Joachim Gauck unter http://www.bstu.de/jg/index.htm und über die Behörde http://www.bstu.de

Anzeige
Anzeige
Top