Werbung

Jaguar gegen LKW

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Heute Morgen befuhr ein 26-jähriger Jaguar-Fahrer die B 84 aus Richtung Behringen kommend.

Vor dem Gewerbegebiet Kindel überholte er einen Sattelzug. Dabei geriet der Jaguar auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte seitlich mit dem Auflieger und der Sattelzugmaschine.

Personen wurden nicht verletzt. Jedoch entstanden an beiden Fahrzeugen Sachschäden, die insgesamt 30.000 Euro überschreiten. Der Pkw musste abgeschleppt werden, der Sattelzug blieb fahrbereit. Für Unfallaufnahme und Bergung des Pkw war die Bundesstraße für über eine Stunde voll gesperrt. (as)

Hörselberg-Hainich (Wartburgkreis) (ots)

Top