Anzeige

500.000 Euro Sachschaden durch Brand

Bildquelle: © Kzenon – Fotolia.com

Bislang unbekannte Täter setzten Samstagnachmittag Mülltonnen in der Pestalozzistraße in Bad Salzungen in Brand.

Durch die Flammen- und Rauchentwicklung entzündete sich die Hausfassade eines dort befindlichen Geschäftsgebäudes mit Anbauten und Überdachungen sowie die Eingangstür zum Lagerbereich. Die Kameraden der Feuerwehr konnten ein Eindringen des Feuers ins Gebäude glücklicherweise verhindern.

Die eingelagerte Ware ist nun nicht mehr brauchbar. Bei dem Brand entstand ein Gesamtschaden von ca. 500.000 Euro. Die Brandermittlungsexperten der Kriminalpolizei Suhl haben im Rahmen ihrer Ermittlungen vor Ort feststellen können, dass Brandstiftung ursächlich war. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise, die unter der Rufnummer 03695 591-0 entgegengenommen werden.

Bad Salzungen (ots)

Anzeige
Top