Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

61,22 % Überladen

Am 17.05.2010 ist einer Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Gotha im Bereich Großenlupnitz ein Pkw mit Anhänger aufgefallen, der offensichtlich technische Mängel hatte und beim bloßen hinschauen überladen war.
Beide Rückleuchten waren defekt, es konnte kein Bremslicht und ebenfalls kein Schlusslicht erkannt werden, da Glühbirnen teilweise kaputt und die noch funktionstüchtigen, sehr stark verschmutzt waren.

Der 31-jährige Fahrer aus dem Emsetal wurde mit seinem Gespann zu einer Waage begleitet, um den Anhänger zu wiegen.

Bei der Wägung konnte eine Überladung von 61,22 % ermittelt werden.
Der Anhänger hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 600 Kg, beim Wiegen wurde ein Gewicht von 980 Kg festgestellt.
Gegen den Fahrer wurde eine Anzeige gefertigt, er muss mit einer empfindlichen Geldstrafe und Punkten in Flensburg rechnen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top