Werbung

A 4 Richtung Dresden nach schwerem Unfall voll gesperrt

Die A 4 Richtung Dresden ist nach einem schweren Unfall im Baustellenbereich kurz vor Gotha voll gesperrt.

Nach einer Berührung zweier Fahrzeuge ist eines dieser von der Fahrspur abgekommen und frontal in einen Schilderwagen gefahren. Die Fahrerin des Pkws ist schwerstverletzt eingeklemmt.

Gotha (ots)

Werbung
Werbung
Top