Abend ohne „Happy End“

Am Freitagabend ließ sich ein Herr mittels Taxi in die Friedensstraße in Eisenach verbringen. Er beabsichtigte hier „käufliche Liebe“ zu erwerben.

Aufgrund seiner starken Alkoholisierung kam der Herr im Schnee zu Sturz und war koordinativ nicht mehr in der Lage aufzustehen, sodass ein Rettungswagen für medizinische Versorgung angefordert werden musste.

Im Krankenhaus angekommen legte der Herr ein aggressives Verhalten gegenüber dem medizinischen Personal an den Tag, welches ihm letztlich eine „lieblose“ Nacht hinter Gittern in der Polizeiinspektion Eisenach bescherte. (ms)

Eisenach (ots)

Anzeige