Abschleppfahrzeug nicht mehr fahrbereit

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Ein 36-jähriger Fahrer eines Abschleppfahrzeuges sowie ein 30-jähriger Fahrer eines Opel befuhren gestern Abend die B84 vom Bereich Kindel in Richtung Großenlupnitz.

Hier wollte der Fahrer des Abschleppfahrzeuges einem Fahrer eines liegengebliebenen LKW helfen. Der 30-Jährige bemerkte dies augenscheinlich zu spät und fuhr auf das Abschleppfahrzeug auf. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 71.000 Euro.

Durch den Zusammenstoß waren die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit. Personen wurden nicht verletzt. Es kam zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (jd)

Eisenach (ots)

Anzeige
Anzeige