Anzeige

Achtung vor Taschendieben

Vergangenen Donnerstag wurden der Polizei Eisenach zwei Diebstähle von Handtaschen aus Fahrzeugen im Bereich „Neue Wiese“ gemeldet. Dabei legten die Geschädigten jeweils die Handtaschen in ihr Fahrzeug und räumten Einkäufe in den Kofferraum. Währenddessen entwendeten unbekannte Täter unbemerkt die Taschen. In diesen befanden sich neben persönlichen Sachen auch Portemonnaies und Mobiltelefone. Trotz umfangreicher polizeilicher Fahndungsmaßnahmen konnten die Diebe nicht gestellt werden. Diebe nutzen oftmals Momente aus, in denen ihre Opfer abgelenkt sind. Häufig arbeiten sie auch in Teams und gehen arbeitsteilig vor. Ein Täter lenkt das potentielle Opfer ab und ein Anderer führt unbemerkt den Diebstahl aus.

Die Polizei rät deswegen dringend:
– Lassen Sie ihre Wertsachen nicht unbeaufsichtigt im Fahrzeug. Wertvolle Gegenstände, die sichtbar in Ihrem Fahrzeug sind, animieren Diebe. Ähnlich der Vorgehensweise in den genannten Sachverhalten, könnten die Täter auch handeln, während Sie ihr Fahrzeug betanken. Verriegeln Sie deshalb auch während eines Tankvorganges Ihren PKW.
– Achten Sie vor allem im Gedränge auf Ihre Tasche, tragen Sie sie mit der Verschlussseite dem Körper zugewandt. Taschendiebe sind häufig „professionell“ agierende Täter, die sich größere Menschenmengen für ihr Vorhaben zu Nutze machen.

Sollten Sie dennoch Opfer eines Taschendiebstahles werden, kontaktieren Sie umgehend die Polizei. Lassen Sie außerdem Geld- oder Kreditkarten unter der Rufnummer 116 116 sperren. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie unter https://polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/ oder bei der polizeilichen Beratungsstelle der Landespolizeiinspektion Gotha unter 03621-781504. (jd)

Landkreis Gotha, Ilm-Kreis, Wartburgkreis (ots)

Anzeige
Top