Werbung

Alkoholisierten Randalierer in Gewahrsam genommen

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Mittwoch, 26.02.2020, randalierte nachmittags ein 29-Jähriger in einem Wohnblock im Palmental in Eisenach.

Er hielt sich dort trotz Hausverbot auf und beschädigte mit einem Feuerlöscher mehrere Scheiben. Als die Polizei verständigt wurde, flüchtete er zu Fuß. Auf der Flucht zerschlug er ein Werbeschild im Palmental und trat in der Friedensstraße den Außenspiegel eines geparkten Pkw ab. Die Sachschäden liegen im vierstelligen Bereich.

In der Altstadtstraße schlug der Täter einem entgegenkommenden Fahrradfahrer mit einer Bierflasche gegen die Schulter. Der Radfahrer stürzte und wurde leicht verletzt.

Kurz darauf konnte der alkoholisierte Täter durch Polizeibeamte gestellt werden. Sein Atemalkoholwert lag über ein Promille. Gegenüber den Polizeibeamten leitete der Mann Widerstand, so dass der gefesselt werden musste. Verletzt wurde dabei niemand. Der Täter wurde in Gewahrsam genommen.

Mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Sachbeschädigung, gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurden eingeleitet. (as)

Eisenach (ots)

Werbung
Werbung
Top