Werbung

Aquaplaningunfälle auf der A 4, 71 und 73

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de
Symbolbild

Am gestrigen Nachmittag ereigneten sich ab 14:00 Uhr auf den Autobahnen 4, 71 und 73 rund um das Dreieck Suhl auf der A 71 und 73 als auch rund um Eisenach auf der A4 insgesamt neun witterungsbedingte Verkehrsunfälle infolge unangepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn.

Bei den Unfällen wurden sechs Personen leicht verletzt und es entstand ein vorläufiger Gesamtschaden in Höhe von 144.000,- Euro. Es kam zu zahlreichen Voll- und Teilsperrungen mit Verkehrsbeeinträchtigungen auf den genannten Autobahnen.

Die Autobahnpolizei bittet in diesem Zusammenhang nochmals die gefahrene Geschwindigkeit den Witterungsbedingungen anzupassen.

Schleifreisen (ots)

Werbung
Top