Anzeige

Aus dem Polizeibericht Eisenachs

Schwerer Verkehrsunfall
Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der Bundestrasse 7 zwischen Creuzburg und Ifta am 19.08.05, gegen 15.35 Uhr. Ein 51 Jahre alter Mann aus dem Kreisgebiet befuhr mit seinem Ford die B 7 von Creuzburg in Richtung Ifta. In einem kurvenreichen und unübersichtlichen Abschnitt wollte er einen vor ihm fahrenden Traktor mit Hänger überholen. Unmittelbar nach dem Ausscheren stieß er frontal mit einem im Gegenverkehr befindlichen VW-Caddy zusammen. Der Fahrer des Ford musste durch die Feuerwehr Creuzburg mit der Rettungsschere aus dem Pkw geschnitten werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Erfurt geflogen. Der 33 Jahre alte Fahrer des VW aus dem Landkreis Gotha wurde ebenfalls schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus nach Eisenach. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Bundestrasse war ca. zwei Stunden voll gesperrt.

Kind bei Unfall schwer verletzt
Ein sieben Jahre altes Mädchen aus Eisenach wurde am Freitag, gegen 11.55 Uhr, in der Mühlhäuser Straße, in Eisenach, von einem Pkw Renault erfasst und erlitt erhebliche Beinverletzungen. Wie die ersten Ermittlungen ergeben haben, ging das Mädchen an der Hand der Mutter auf dem Gehweg in Richtung Lippoldstraße. Plötzlich riss sich das Mädchen los und lief vor einem haltenden Linienbus auf die in diesem Bereich zweispurige Fahrbahn. Sie geriet mit dem linken Bein unter das Hinterrad des Renault. Das Mädchen wurde ins Krankenhaus nach Eisenach gebracht.

Ford Escord kurzgeschlossen
Unbekannte versuchten in der Nacht zum Sonntag einen Am Frauenplan, in Eisenach, geparkten Ford Escord zu stehlen. Nachdem sie den Pkw gewaltsam geöffnet hatten, versuchten sie ihn kurzzuschließen, was jedoch misslang.

Graffiti
Unbekannte haben bereits in der Nacht zum Dienstag eine Hauswand und ein Praxisschild in der Karl-Marx-Straße 20, in Eisenach, mit Graffitis besprüht.

Einbrecher in Gartenanlage
In der Nacht zum Freitag waren in der Gartenanlage in der Langensalzaer Straße, in Eisenach, Einbrecher unterwegs. Sie brachen drei Lauben auf und entwendeten CD ´s.

Mit 0,62 Promille unterwegs
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Wutha-Farnroda wurde am 21.08.05, gegen 01.35 Uhr in der Eisenacher Straße ein PKW Seat Toledo angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Beim 29-jährigen Fahrer wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher 0,62 Promille ergab.

Mit 1,85 Promille Unfallflucht begangen
Beim Versuch, in der Seebacher Straße in Wutha-Farnroda ihr Fahrzeug zu wenden, fuhr am 20.08.05, gegen 19.05 eine 57-Jährige mit ihrem PKW Ford beim Rückwärts-fahren vor ein Verkehrszeichen. Hierbei wurde die Halterung leicht umgedrückt und Schaden von ca. 100 € verursacht. Anschließend verließ die Fahrerin den Unfallort.
Der Sachverhalt wurde von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei informierte.
Kurze Zeit später wurde das Fahrzeug in der Ruhlaer Straße festgestellt, angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Da bei der Fahrerin starker Alkoholgeruch festgestellt wurde, erfolgte ein Atemalkoholtest. Dieser zeigte einen Wert von 1,85 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

Fahrrad gestohlen
Ein Fahrrad im Wert von ca. 560 € stahlen unbekannte Täter in Eisenach, Am Klosterholz. Das Rad war mittels Bügelschloss gesichert an einem Zaun abgestellt.
Es handelt sich um ein schwarzes 24er Mountainbike Enduro der Marke Specialized, Typ Hard Rock, ausgestattet mit 24-Gang-Kettenschaltung, Scheibenbremsen und Federgabel.

Rasenmäher aus Schuppen gestohlen
Wie erst jetzt bekannt wurde, betraten unbekannte Täter in der Zeit vom 13.08.05, 15 Uhr bis 14.08.05, 14.05 Uhr unberechtigt das Hofgrundstück eines Mehrfamilienhauses in der Planstraße in Eisenach. Ein dort befindlicher Schuppen wurde aufgebrochen und aus diesem ein Rasenmäher «Aero-Star V48H» im Wert von ca. 200 € entwendet.

Randale auf Schulgelände
Insgesamt 18 Pergolas warfen unbekannte Täter in der Zeit vom 15.08.05, 07.00 Uhr und 16.08.05, 13.10 Uhr auf dem Gelände einer Schule in der Eisenacher Wilhelm-Pieck-Straße um. Der hierdurch verursachte Schaden wurde mit ca. 150 € angegeben.

Hundezwingeranlage beschädigt
Ca. 100 € Schaden hinterließen Unbekannte, als sie versuchten, am 20.08.05, zwischen 15.30 Uhr und 19.30 Uhr eine Hundezwingeranlage, die sich in Stregda, Am Rasenweg befindet, aufzubrechen.

Kleintransporter aufgebrochen – Geldbörse entwendet
Auf dem Parkplatz des LIDL-Marktes in der Eisenacher Clemdastraße brachen in der Zeit vom 19.08.05, 21 Uhr bis 20.08.05, 10 Uhr unbekannte Täter die Beifahrertür eines geparkten Kleintransporters Ford Transit auf und ließen eine blaue Ledergeldbörse mit Inhalt (Telefonkarte, Visa-Karte, einen rumänischen Führerschein sowie einen rumänischen Personalausweis) mitgehen. Am Fahrzeug richteten der/die Täter Schaden von rund 50 € an, der Wert des Beutegutes wurde mit ca. 100 € angegeben.
Sachdienliche Hinweise zu den Straftaten nimmt die PI Eisenach unter Tel.: 261-0 entgegen.

Anzeige
Anzeige
Top