Werbung

Auseinandersetzung am Karlsplatz

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am frühen Donnerstagmorgen kam es in einem Lokal am Karlsplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung mehrerer Personen, die einen größeren Polizeieinsatz nach sich zog.

Offenbar geriet eine Personengruppe deutscher Staatsangehöriger gegen 02.15 Uhr mit einer kleineren Gruppe syrischer Staatsangehöriger in Streit. Im weiteren Verlauf kam es zu wechselseitigen Körperverletzungen, unter anderem wurden Gegenstände geworfen, bei denen nach jetzigem Kenntnisstand vier männliche Personen leicht verletzt worden sind. Dabei handelt es sich offenbar um einen 20 Jahre alten Syrer sowie um drei deutsche Staatsangehörige im Alter von 17 bis 20 Jahren.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegen keine Anhaltspunkte für einen fremdenfeindlichen Hintergrund der Auseinandersetzung vor. Die Ermittlungen zu den Tatabläufen und Hintergründen dauern an. (fr)

Eisenach (ots)

Werbung
Top