Werbung

Ausfahrt mit Sportwagen endet mit Totalschaden

Am 25.08.2018 kam es auf der B84 bei Buttlar zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Im Rahmen einer Veranstaltung nahm ein PKW Chevrolet Camaro, besetzt mit vier Personen, an einer Ausfahrt teil.

Von Buttlar kommend in Richtung Sünna fahrend, beschleunigte der ortsunkundige Fahrzeugführer an einer Steigung kurz hinter einer leichten Rechtskurve seinen Sportwagen und verlor dabei die Kontrolle. Auf regennasser Fahrbahn brach des Heck aus und brachte den PKW Chevrolet ins Schleudern. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben samt Baumreihe, rutschte auf der angrenzenden Wiese über einen Erdhügel und verlor dadurch den Bodenkontakt. Das Fahrzeug drehte sich in der Luft und überschlug sich zweimal, nachdem es auf der Wiese zur Landung kam. Anschließend kam es auf den Rädern zum Stehen.

Alle vier Insassen wurden verletzt. Da es sich bei dem Sportwagen um einen Cabrio handelte, erlitten zwei der Insassen schwerste Verletzungen. Die Beifahrerin musste per Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Fulda geflogen werden.

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B84 war für ca. 90 Minuten voll gesperrt.

Buttlar (ots)

Werbung
Werbung
Top