Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Ausgefahrener Ladekran verursacht einige Schäden

Gestern Morgen, gegen 08.30 Uhr, stieß in der Unterstraße ein 36-jähriger Mann fahrenderweise mit dem Ladekran seines Lkw zunächst gegen einen Hausgiebel. Anschließend blieb er in der Straße Neuer Weg an der Telefonleitung hängen. Diese Leitung zog sich aus einem Hausanschluss heraus und riss mehrere Holzpfosten um. Einer davon fiel auf einen Pkw, der sich im Gegenverkehr befand und beschädigte dessen Frontscheibe und Motorhaube.

Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Ladekran des Lkw nicht ordnungsgemäß eingefahren. Die Schäden an der Telefonleitung wurden bereits behoben. (aha)

(ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top