Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Autodrehkran verunfallt zwischen Dönges und Marksuhl

Am 18.05.2019 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall gegen 11:35 Uhr auf der B 84 zwischen Dönges und Marksuhl.

Der Fahrzeugführer eines Autodrehkranes von Liebherr verliert in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass dieses auf die rechte Seite kippt. Dabei wird das Führerhaus stark beschädigt und der Fahrzeugführer schwer verletzt. Er wird mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht.

Im Zuge der Bergung des Autokranes durch eine Spezialfirma, welche sich über mehrere Stunden bis in die Nacht hinein erstreckte, wird bekannt, dass das Fahrzeug Totalschaden in Höhe von ca. 250.000 Euro erlitt. – Dönges (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1400020
Werbung
Top