B 84 mehrere Stunden gesperrt

Heute war die B 84 zwischen Förtha und Eisenach für mehrere Stunden für Reinigungsarbeiten nach einem Öl-Austritt gesperrt.

Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Nach bisherigen Erkenntnissen trat Öl aus einem Mercedes eines 30-Jährigen aus, was eine Ölspur von etwa 5 km zur Folge hatte. Dieser befuhr die Straße zwischen Förtha und Eisenach.

In der Folge kam es zu zwei Verkehrsunfällen gegen 07.00 Uhr. Ein 46-jähriger Mercedes-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf eine 56-jährige Kia-Fahrerin auf. Diese wurde durch den Aufprall leicht verletzt.

Eine 18-jährige Ford-Fahrerin kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Straßengraben und kam wieder auf der Straße zum Stehen. Sie und ihre 18-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Am Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Reinigungsarbeiten der Feuerwehr und einer Fachfirma sind seit 14 Uhr beendet, die Straße ist wieder frei. (ah)

Eisenach (ots)

Anzeige