Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Banküberfall vereitelt

Eine Mitarbeiterin eines Kreditinstitutes in Tabarz/Landkreis Gotha konnte Mittwochmorgen gegen 8.00 Uhr einen Überfall vereiteln. Als sie sich zum Eingang der Filiale begab, näherte sich ihr eine unbekannte männliche Person. Dieser Mann bedrohte die Bankangestellte mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und forderte von ihr das Öffnen der Eingangstür zur Bank.
Als die Bedrohte die Tür nicht öffnete, versuchte der Täter es selbst. Dies gelang ihm aber auch nicht. Daraufhin forderte er von der Mitarbeiterin die Herausgabe ihrer Handtasche, die sie dem Täter aber ebenfalls nicht überließ. In Anbetracht dessen flüchtete der Mann zu Fuß ohne Beute.
Der Tatverdächtigte kann wie folgt beschrieben werden: männlich, sportliche Figur, spricht hochdeutsch und hat auffallend blaue Augen. Bekleidet war er mit einem hellgrauen Kapuzenshirt aus Baumwolle, einer blauen Jeans mit weiten Hosenbeinen, in deren Mitte sich eine Quernaht befand und eine braunockerfarbene Strickmütze mit Sehschlitzen. Die Tatortbereichsfahndung der Polizei verlief bis zur jetzigen Zeit erfolglos.
Hinweise aus der Bevölkerung zum Tatgeschehen oder über Tatverdächtigte können an die Kriminalpolizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781424 oder jede andere Polizeidienststelle gerichtet werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top