Werbung

Belästigung im Bahnhof Eisenach

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Am Sonntagnachmittag belästigte ein 39-jähriger Deutscher in aggressiver Weise Reisende im Bahnhof Eisenach.

Als eine Streife der Bundespolizei eintraf, versuchte der Mann gerade in einen ICE einzusteigen, ohne einen dafür erforderlichen Fahrschein zu haben.

Die Aufforderungen der Beamten, andere Reisende nicht weiter zu belästigen, ignorierte der Mann, so dass diese einen Platzverweis gegen den ohne festen Wohnsitz Lebenden aussprachen.

Eisenach (ots)

Top