Werbung

Berichte der Polizei Bad Salzungen und Eisenach

Scheiben eingeschlagen
In der Zeit vom 23.03.2007, 16.00 Uhr, bis 26.03.2007, 06.30 Uhr, schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe der Beifahrertür von einem LKW, der in Dermbach, Wiesenthaler Straße, auf einem Firmengelände abgestellt war, ein und entwendeten ein Navigationssystem. Der Gesamtschaden beträgt ca. 800 EUR.

Unbekannte Täter zerstörten in der Zeit vom 25.03.2007 bis 26.03.2007 die Scheibe einer Serviceküche in Tiefenort, Schulgasse, und entwenden 35 EUR Bargeld, Speisen und Getränke. Das Beutegut beträgt ca. 70 Euro.

Unfall mit drei Fahrerinnen
Am 26.03.2007 kam es gegen 09.05 Uhr in Barchfeld, Nürnberger Straße, zu einem Verkehrsunfall, an dem drei PKW-Fahrerinnen beteiligt waren. Alle drei Fahrzeugführerinnen fuhren in der Ortslage Barchfeld die Nürnberger Straße in Richtung Ortsmitte. Eine Skoda-Fahrerin wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt fahren und bremste ihr Fahrzeug. Das nachfolgende Fahrzeug konnte noch bremsen aber eine VW-Fahrerin kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und schob das vor ihr fahrende auf das abbiegende Fahrzeug auf. Dabei wurde die VW-Fahrerin verletzt und ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Der Gesamtschaden beträgt ca. 8300 EUR.

Öl aus Traktor gelaufen
Am 26.03.2007 teilte ein Traktor-Fahrer gegen 14.50 Uhr mit, dass der Hydraulikschlauch seines Traktors geplatzt sei. Dadurch wurde eine ca. 30 m lange Ölspur auf der Fahrbahn verursacht. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzungen kam mit drei Fahrzeugen und zehn Kameraden vor Ort zum Einsatz.

Aufgefahren
Am Montagmorgen kam es gegen 6 Uhr zu einem Unfall auf der Abbiegespur zur Autobahnauffahrt Eisenach – Mitte in Richtung Frankfurt/Main. Ein 48-jähriger Opelfahrer kam aus Richtung Stregda und musste verkehrsbedingt an der Auffahrt anhalten. Hinter ihm fuhr ein 51-jähriger Mercedesfahrer und dieser bemerkte das Anhalten seines Vorgängers zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand und an dem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Wieder Kellereinbruch
Unbekannte brachen in der Zeit zwischen Samstag 18 Uhr und Montag 12.00 Uhr in einen Keller in der Alexanderstraße ein. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Kellerparzelle und stahlen dort neun Kisten mit Apfelsaft. Die Geschädigte schätzte den Schaden auf ca. 70 Euro.

Sattel und Räder weg
In der Nacht von Sonntag zu Montag stahlen Unbekannte den Sattel und beide Räder von einem Fahrrad, welches am Rahmen gesichert im Hof eines Mehrfamilienhauses in der Hiltenstraße stand. Der 47-jährige Geschädigte schätzt den Schaden auf 100 Euro.

Einbrüche in Gärten
Unbekannte brachen in der Nacht von Sonntag zu Montag in acht Gartenlauben der Kleingartenanlage «Goldene Aue» in Eisenach ein. Bei zwei weiteren Gartenlagen blieb es beim Einbruchsversuch. Der Beuteschaden konnte noch nicht genau beziffert werden, weil nicht alle Geschädigten bei Anzeigenaufnahme vor Ort waren. Der Sachschaden wurde zunächst auf 2000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

Werbung
Werbung
Top