Werbung

Berichte der Polizei Eisenach und Bad Salzungen

Heimliche Zigarette löste Brand aus
Zu einem Brandfall kam es am Montag gegen 17.30 Uhr in Thal. Eine demenzkranke 71-jährige Frau hatte heimlich in ihrem Schlafzimmer eine Zigarette geraucht und diese dann in ihre Bademanteltasche gesteckt. Der Mantel fing Feuer und der Ehemann kam der Frau zur Hilfe. Trotzdem konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Tapete im Schlafzimmer des Wohnhauses nicht verhindert werden. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand aber schnell löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach ersten Ermittlungen entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Sat-Anlage beschädigt und LNB gestohlen
Unbekannte stahlen in der Nacht von Sonntag zu Montag ein LNB von einer Sat-Anlage in Seebach. Der oder die Täter stiegen hierzu über den Balkon der Geschädigten im Erdgeschoss und montierten das LNB ab und durchtrennten vier Anschlusskabel. Es entstand ein Schaden von ca. 170 Euro.

Weidegerät entwendet
In der Nacht von Sonntag zu Montag entwendeten Unbekannte ein Elektrogerät für den Weidezaun einer Pferdekoppel in Behringen. Das Gerät befand sich in einer Metallkiste und diese war mit einer Metallkette an einem Baum gesichert. Beide Gegenstände wurden vermutlich von mehreren Personen abtransportiert. Schaden ca. 400 Euro.

Einbruch in Bäckereifiliale
Unbekannte drangen in eine Bäckereifiliale in Stregda Am Stadtweg ein. Sie hebelte hierzu vermutlich die automatische Schiebetür auf und gelangen so ins Innere des Geschäftes. Nach Angaben des Geschädigten wurde aber nichts gestohlen. Möglicherweise sind die Täter bei der Suche nach Bargeld gestört worden. An der Eingangstür entstand ein Schaden von ungefähr 1500 Euro.

Getränkemarkt durchsucht
In der Zeit vom 24.06.07, 19.00 Uhr, bis 25.06.07, 03.15 Uhr, hebelten unbekannte Täter in Bad Salzungen in einem Getränkemarkt in der Albert-Schweitzer-Straße die hintere Eingangstür auf und durchsuchten den Verkaufsraum. Entwendet wurde eine unbekannte Menge an Zigaretten. Der Gesamtschaden beträgt ca. 3000 EUR.

Garagen aufgebrochen
In Vacha wurden am Garagenkomplex „Am Gehlberg“ am 25.06., gegen 02.00 Uhr, durch unbekannte Täter acht Garagen aufgebrochen und an zwei wurde versucht, diese zu öffnen. Zurzeit können noch keine Angaben über entwendete Gegenstände gemacht werden. Es wird weiterermittelt.

Auch in Sünna, Frankfurter Straße, wurden in der Zeit vom 22.06., 17.00 Uhr, bis 25.06.07, gegen 07.30 Uhr, sechs Garagen gewaltsam geöffnet und durchsucht sowie ein Fenster zum Aufenthaltsraum der Jugendfeuerwehr eingeschlagen und eine Geldkassette mitgenommen. Weitere Ermittlungen werden geführt.

In Kaltennordheim drangen unbekannte Täter in der Zeit vom 21.06., 20.00 Uhr, bis 25.06.07, 19.15 Uhr, gewaltsam im Garagenkomplex „In den Stiftwiesen“ in eine Garage ein, beschädigten einen PKW und entwendeten ein Autoradio und Boxen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 2000 EUR.

Unfall
Ein 51-jähriger VW-Fahrer fuhr am 25.06.07, gegen 03.30 Uhr, mit seinem PKW in Urnshausen vom Sportplatzgelände und kam wenige Meter weiter im Straßengraben zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme wurde ein Alkomattest durchgeführt, der Wert betrug 1,70 Promille. Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

Werbung
Top