Werbung

Berichte der Polizeiinspektion Eisenach

Zoll beschlagnahmt erneut Crystal – Haftbefehl gegen mutmaßliche Täterin erlassen
Am Montag beschlagnahmten Bedienstete des Hauptzollamtes Erfurt gegen 14.30 Uhr in Klingenthal mehr als 22 Gramm Crystal und rund drei Gramm Marihuana.
Eine 22-jährige Frau mit Wohnsitz in Nürnberg hatte das Rauschgift in Cliptütchen, Kinderüberraschungseiern und Kondomen verpackt in ihrem Körper über die tschechisch-deutsche Grenze eingeschmuggelt. Die illegalen Drogen gab sie während der Zollkontrolle freiwillig heraus.
Die Frau war gemeinsam mit einem 29-jährigen Mann, der ebenfalls seinen Wohnsitz in Nürnberg hat, zu Fuß unterwegs. Im Rucksack ihres Begleiters fanden die Zöllner die Verpackung eines Kinderüberraschungseis, an dem sich Marihuanaanhaftungen befanden.
Das Hauptzollamt Erfurt leitete gegen beide wegen des Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ein Strafverfahren ein. Die Drogen wurden beschlagnahmt.
Auf Grund der Menge des eingeschmuggelten Crystals ordnete die Staatsanwaltschaft Zwickau für beide mutmaßlichen Täter die vorläufig Festnahme an.
Das Zollfahndungsamt Dresden übernahm die weiteren Ermittlungen.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Zwickau erließ das zuständige Amtsgericht Haftbefehl gegen die 22-jährige mutmaßliche Täterin.

Zeugenaufruf
Am 17.03.2013 kam es gegen 05.15 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Diskothek Am Stadtweg in Eisenach. Ein 19-Jähriger wurde dabei von einem Unbekannten mit einer Bierflasche am Kopf verletzt. Laut Angaben von Besuchern soll der unbekannte Täter mit weiteren Personen mit einem Taxi weggefahren sein. Zeugen, insbesondere der Taxifahrer, werden gebeten sich bei der Polizei Eisenach (Tel. 03691/261124) zu melden.

Fußgänger angefahren
Eine 79-jährige Fußgängerin wurde am Montagmorgen gegen 07.30 Uhr in der Hauptstraße Behringen von einem Audi erfasst. Der 41-jährige Fahrer wollte von der Ausfahrt der Regelschule nach rechts in die Hauptsraße einfahren und übersah die Rentnerin. Es kam zur Berührung mit ihr, woraufhin sie stürzte und leicht verletzt wurde. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde wie die Rentnerin zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Fußgänger angefahren (2)
Am Montagabend kam es gegen 19.45 Uhr in Horschlitt bei Berka/Werra zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 16-Jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst wurde. Der junge Mann war dunkel gekleidet in der Nähe des Friedhofes auf der Straße unterwegs. Hinzukam, dass die Straße selbst auch nicht beleuchtet war. Aus diesem Grund konnte ihn eine 33-jährige VW-Fahrerin nicht rechtzeitig sehen und erfasste den Fußgänger. Der 16-Jährige trug mehrere Knochenbrüche davon und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Drogenfahrt beendet
Ein 23-Jähriger geriet am Dienstagmorgen gegen 07.40 Uhr in der Ernst-Thälmann-Straße in Eisenach in eine Verkehrskontrolle. Der junge Mann hatte keinen Sicherheitsgurt angelegt und wurde positiv auf THC (Drogen) getestet. Für ihn begann der Dienstagmorgen somit mit einer Blutentnahme im Krankenhaus.

Werbung
Top