Berichte der Polizeiinspektionen Eisenach und Bad Salzungen

Kollision mit Leitplanke
Ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Weinbergen, befuhr am Sonntagnachmittag mit seiner Ducati, die Landstraße aus Richtung Nazza kommend, in Richtung Mihla.
Im Ausgang einer Linkskurve rutschte das Vorderrad der Ducati nach links weg und es kam zum Sturz des Motorradfahrers.
In der weiteren Folge rutschte er dann zusammen mit seiner Maschine gegen eine Leitplanke und blieb dort schwer verletzt liegen.
Der 25-jährige wurde in das St. Georg Klinikum gebracht. Die Landstraße musste für 30 Minuten voll gesperrt werden.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17000,- Euro.

Unfall ohne Personenschaden
Ein Unfall ohne Personenschaden ereignete sich am Samstagmittag in Eisenach.
Eine 20-jährige Eisenacherin befuhr mit ihrem VW Golf von der Rennbahn kommend die Clemensstraße und will auf Höhe der Stolzestraße in diese links einbiegen. Hierbei übersieht sie einen entgegenkommenden vorrangsberechtigten Pkw und es kommt zur Kollision beider Fahrzeuge.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000,- Euro.

Fahrten unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
Am Samstagmittag wurde ein 22-jähriger Eisenacher einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er befuhr mit seinem Pkw die Sophienstraße, in Eisenach.
Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Fertigung einer Anzeige.

Ebenfalls am Samstagmittag wurde ein 22-jähriger Pkw-Führer in Eisenach, in der Mühlhäuserstraße, einer Kontrolle unterzogen. Ein bei ihm durchgeführter Drogentest verlief positiv.´
Auch hier erfolgte eine Blutentnahme und die Fertigung einer Anzeige.

Verdächtige Geräusche
Verdächtige Geräusche meldete eine Anwohnerin am Lindentor Bad Salzungen der Polizei am Sonntagmorgen um 01.25 Uhr von der dortigen Baustelle. Vor Ort konnte ein 26-jähriger Salzunger festgestellt werden, der zuvor eine Baustellenampel umgetreten und hierdurch beschädigt hatte. Der stark alkoholisierte Mann (1,72 Promille) verursachte einen Schaden von ca. 100 Euro.

Einbruch
In der Nacht zum Sonntag stiegen unbekannte Täter durch ein Fenster in die Pizzeria in Merkers ein und brachen hier zwei Dartautomaten auf. Neben dem aufgefundenen Wechselgeld entwendeten die Täter noch diverse Getränke.
Der Beuteschaden beträgt ca. 250 Euro, der Sachschaden ca. 300 Euro.

Anzeige

Fensterscheiben eingeschlagen
Ein Einbruch Am Körnersweg in Barchfeld wurde der Polizei am Sonntagmittag gemeldet. In einem dortigen Vereinsheim schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und entwendeten aus den Räumlichkeiten diverse Getränke, einen roten Adidas Rucksack und Zigaretten im Wert von ca. 130 Euro. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Verkehrskontrolle
Bei einer Verkehrskontrolle wurde am frühen Samstagmorgen ein 19-jähriger aus Buttlar festgestellt, der seinen VW unter Einwirkung von Alkohol führte. Ein Test ergab einen Wert von 0,96 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde aufgenommen.

Leicht verletzt
Leicht verletzt wurde am Freitagnachmittag an der Kreuzung Fuchsgasse/Kreuzgasse ein Kradfahrer als dieser bremsen musste und auf dem Kopfsteinplaster in Kieselbach stürzte, als ihn die Fahrerin eines PKW Citroen die Vorfahrt nahm. Am Krad entstand Schaden von ca. 200 Euro.

Grund Alkoholkonsum
Bis zum Supermarkt Bad Salzungen am Rhönblick konnte ein 23-jähriger Salzunger mit seinem Fahrrad noch fahren. Beim Abstellen des Fahrrades am Fahrradständer verlor er jedoch auf Grund Alkoholkonsum das Gleichgewicht und das Fahrrad stieß gegen eine geparkten Audi. Ein Atemalkoholtest ergab beim Radfahrer einen Wert von 3,33 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und Anzeige aufgenommen. Am Pkw entstand Schaden von ca. 300 Euro.

Auf der Gefällestrecke
Vom Emberg in Richtung Oberalba kam es am Samstagnachmittag auf der dortigen Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Auf der Gefällestrecke verlor ein 33-Jähriger aus Dermbach in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Audi, stieß anschließend gegen ein Brückengeländer und kam im Graben auf dem Dach zum Liegen. Beim Fahrer ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,21 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 6000 Euro geschätzt.

Unfälle mit Personenschaden
Am Montag um 03.45 Uhr kam es auf der B 62 in Immelborn in Höhe des Kieswerkes zu einem Unfall mit Personenschaden.
Ein 26-jähriger Unterbreizbacher fuhr hier mit seinem BMW auf einen am rechten Fahrbahnrand haltenden Honda Civic ungebremst auf. Die beiden Insassen des Honda wurden hierbei leicht verletzt. Beim BMW – Fahrer ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,51 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 15000 Euro.

Am Montag, um 11.00 Uhr kam es auf der Landstraße zwischen Marienthal und Barchfeld in Höhe der dortigen Tankstelle zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Ein 53-jähriger ortsfremder Motorradfahrer fuhr in Richtung Barchfeld und musste verkehrsbedingt anhalten, verbremste sich hierbei und stürzte mit seiner Yamaha.
Er, sowie seine Mitfahrerin mussten auf Grund ihrer Verletzungen ins Klinikum Bad Salzungen eingeliefert werden. Am Krad entstand ein Schaden von ca. 200 Euro.

Anzeige
Anzeige