Werbung

Betrunkener verursacht zwei Unfälle

Symbolbild

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Ein 41-Jähriger stieß gestern, gegen 16.00 Uhr, mit seinem Peugeot gegen einen Audi A4, der auf dem Parkplatz einer Kfz-Werkstatt in der Herrenmühlenstraße in Eisenach stand.

Der Audi wurde durch die Kollision gegen einen ebenfalls parkenden Subaru Forester geschoben und beschädigte diesen. Der 41-jährige Peugeot-Fahrer verließ pflichtwidrig den Unfallort in Richtung Kasseler Straße.

Auf der Kasseler Straße fuhr der 41-Jährige in Richtung der Straße An der Karlskuppe, kam offenbar aufgrund regennasser Fahrbahn in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Eisenpfosten.

Der Mann wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Er stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Am Peugeot entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Er musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Insgesamt entstand an den beiden parkenden Pkw sowie dem Pfosten ein Schaden in Höhe von rund 7.000 Euro. (mwi)

Eisenach (ots)

Werbung
Top