Werbung

BMW in zwei Teile zerlegt

Gegen 16.10 Uhr gab es am Mittwoch, auf der B 84 kurz vor dem Abzweig Hütscheroda, einen schweren Verkehrsunfall. Ein schwarzer 3er BMW war in Richtung Behringen unterwegs.
Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit verlor der Fahrer aus Bad Homburg die Kontrolle über das Fahrzeug und stieß seitlich gegen einen Baum auf der linken Straßenseite.
Dabei wurde der Motor, die vordere Achse sowie die Frontkarosserie komplett abgerissen. Die Fahrgastzelle und das Heck kamen 20 Meter weiter auf einem Feld zum Liegen.
Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Sichtbar war eine Bremsspur von ca.75 Metern.
Zum Glück befand sich kein anderes Fahrzeug im Gegenverkehr. Durch Straßenbelagsarbeiten auf der B 84 wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 40 km/h festgesetzt. Die gesamte Straße war mit Splitt bestreut. Zum Einsatz kam die Freiwillige Feuerwehr Behringen.
Die Straße war für rund eine Stunde voll gesperrt.

Werbung
Top