Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Brand einer Produktions- und Lagerhalle in Hörselgau

Gegen 02.15 Uhr kam es in einer Produktions- und Lagerhalle in Hörselgau zum Ausbruch eines Brandes. Festgestellt wurde das Feuer von einem Mitarbeiter der Nachtschicht. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich 29 Mitarbeiter der Firma in diesem Gebäude, die alle selbständig und unverletzt die Halle verlassen konnten.

Zum jetzigen Zeitpunkt (12.00 Uhr) dauern die Löscharbeiten noch an, der Brand ist jedoch unter Kontrolle. Frühestens am kommenden Montag kann der Brandort betreten werden, um mit den Ermittlungen zur Brandursache beginnen zu können. Ein Gutachter wird hinzugezogen. Der Sachschaden wurde auf ca. 5 Millionen Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und mit ersten Zeugenbefragungen begonnen.

Zur Brandbekämpfung kamen 20 Feuerwehren des Landkreises Gotha mit 130 Kameraden und 38 Fahrzeugen zum Einsatz.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top