Werbung

Brand eines Kleintransporter

Am Donnerstag gegen 12.45 Uhr geriet ein Kleintransporter aus der Tschechien, der mit Kohlebürsten beladen war aus bisher ungeklärter Ursache auf der Bundesautobahn A4 im Bereich Sättelstädt in Brand.
Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehren aus Eisenach und Waltershausen ist der Kleintransporter komplett ausgebrannt. Der 24-jährige Fahrer blieb unverletzt.
Die Autobahn in Richtung Dresden musste auf Grund der Löscharbeiten für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden.

Werbung
Top