Anzeige

Brand von 500-600 Heuballen nahe der A4 bei Wildeck

Bildquelle: © Kzenon – Fotolia.com

Gestern um 18:50 Uhr wurde der Polizei ein Flächenbrand von Heuballen neben der Bundesautobahn 4 zwischen den Abfahrten Hönebach und Friedewald in Höhe km 332,5 gemeldet.

Der Brand war gegen 2:54 Uhr soweit unter Kontrolle. Ca 80 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren haben, teils unter Ausnutzung der voll gesperrten Autobahn, zwischen 500 und 600 Heuballen abgelöscht.

Die Aufhebung der Vollsperrung stand 2:54 Uhr unmittelbar bevor. Ermittlungen zur Brandursache werden bei Tageslicht durch die Kriminalpolizei geführt. Der Schaden wird mit 12.000 EUR beziffert.

Wildeck (ots)

Anzeige
Anzeige
Top