Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Brisante Funde

Anstatt eines Fisches zogen zwei Angler, ein Vater mit seinem Sohn, am Sonntagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, eine Granate aus dem Pöpperöder Bach in Mühlhausen. Sie verständigten sofort die Feuerwehr und Polizei.

Der Fundort wurde abgesperrt. Gegen 18.15 Uhr trafen Mitarbeiter des Munitionsbergungsdienstes am Fundort ein und stellten die Granate sicher.

Fast zeitgleich stieß ein Mann bei genehmigten Ausgrabungsarbeiten in Ballhausen auf zwei Gewehrläufe und eine Kiste Munition. Auch hier kam der Munitionsbergungsdienst zum Einsatz und nahm die gefundenen Gegenstände an sich. Der Mann hatte nach Flugzeugteilen, eines im zweiten Weltkrieg abgestürzten Jagdflugzeuges, eine Messerschmidt 109, gegraben und war dabei auf die Munition gestoßen.

Mühlhausen (ots)

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

002330
Werbung
Top