Werbung

Bus kollidiert mit Kran

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Heute Nachmittag, gegen 13.20 Uhr, befuhr ein Omnibusfahrer die Katharinenstraße in Richtung Kasseler Straße. Im Bereich einer Baustelle in der Katharinenstraße befand sich ein Autokran am rechten Fahrbahnrand, dessen Ausleger in die Fahrbahn ragte. Nach aktuellem Stand übersah der Busfahrer den Ausleger und kollidierte mit diesem.

Im Bus befand sich neben dem Fahrer noch eine weitere Mitarbeiterin des Busunternehmens. Beide Personen blieben unverletzt. Es entstand unfallbedingter Sachschaden an beiden Fahrzeugen in geschätzter Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro. Der Bus und der Kran blieben fahrbereit. Es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen auf der Katharinenstraße. (mwi)

Eisenach (ots)

Werbung
Top