Werbung

Der Hobbysamurai und sein Schwert

Am Samstag gegen 09:00 Uhr bemerkte eine Polizeistreife in Gotha, einen 26jährigen Gothaer, welcher mit einem Katana-Schwert und einem Messer im Bereich der Eisenacher Straße unterwegs war. Auf Nachfrage gab er an, im Wald seine Schwertkunst verfeinern zu wollen. Da es bereits eine Verbotsverfügung durch das Landratsamt gegen den 26jährigen gibt, wurde das Messer und das Schwert sichergestellt und eine Anzeige erstattet. (as)

Werbung
Top