Werbung

Des Menschen bester Freund ausgebüchst

Am Freitagnachmittag gegen 12.00 Uhr teilte eine Autofahrerin mit, daß auf der Bundesstraße zwischen Wutha-Farnroda und Thal ein Mischlingshund umherlaufe, bzw. über die umliegenden Felder.

Eine Streifenbesatzung der Eisenacher Polizei wurde zur Rettung des Hundes entsandt. Gegen 12.25 Uhr wurde der Hund tatsächlich gefunden. Er schien erfreut über den Anblick der Beamten und reichte sogleich die „Hand“ zur Begrüßung.

Kurz darauf kam der Besitzer des Hundes und nahm den Ausreißer wieder unter seiner Fittiche. (vt)

B88 – Wartburgkreis (ots)

Werbung
Top