Anzeige

Die Polizei Eisenach informiert

20-Jähriger wurde schwer verletzt
Am 12.08.2005, gegen 16.55 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Ford Escort die Straße aus Hallungen in Richtung Landstraße 1016. Beim Befahren einer Rechtskurve kam der junge Mann auf den Randstreifen.
In der Folge übersteuert er beim Gegenlenken seinen Ford, der sich nach links drehte, anschließend rutschte das Fahrzeug quer zur Fahrtrichtung über die Fahrbahn und prallte mit der Beifahrerseite gegen eine Baumgruppe am linken Fahrbahnrand.
Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt nach Eisenach ins Klinikum gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.
Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

22-Jähriger Radfahrer verursachte in Mihla einen Unfall
Ein 18-Jähriger aus Ebenshausen befuhr am 13.08.2005, gegen 16.00 Uhr, mit seinem Pkw Ford die Eisenacher Straße in Mihla aus Richtung Reitenberg kommend. Die Lichtsignalanlage (Fußgängerampel) war für den Durchgangsverkehr auf Grün geschaltet. Ein 22-Jähriger Radfahrer aus Berka v.d.H. kam zu diesem Zeitpunkt aus der Eisfeldstraße gefahren und wollte in Richtung Bahnhofstraße, wobei er aber das Verkehrszeichen «Stopp 10 m» missachtete und auf der Eisenacher Straße auffuhr, sodass er mit dem Ford seitlich zusammenstieß. Der Radfahrer wurde leicht verletzt und im Sankt Georg Klinikum ärztlich behandelt.
Sachschaden insgesamt 3520 €.

Einbruch
Am 12.08.2005, gegen 19.30 Uhr bis 13.08.2005, 07.45 Uhr, brachen unbekannte Täter das Eingangstor des Außengeländes eines Baumarktes in Deubachshof auf. Das Verkaufsobjekt selbst wurde nicht angegriffen und genaueres Diebesgut ist noch nicht bekannt.

Zeugen gesucht
Wer hat in der Zeit vom 12.08.2005, 14.00 Uhr bis 13.08.2005, 07.00 Uhr, Personen beobachtet, die auf bisher unbekannte Weise in das Gelände einer Firma in Deubachshof eindrangen und ca. 5000 Liter Heizöl aus einem Tank zapften. Schaden ca. 3000 Euro.

Fahrzeug beschädigt
In der Sophienstraße beschädigten am 11.08.2005, in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr, Unbekannte einen grünen BMW. Bei der Beschädigung handelt es sich um einen Lackschaden und eine Delle an der linken hinteren Seite des BMW. Schaden ca. 500 €.

Reifen zerstochen
Von einem orangenen Pkw Renault Twingo, der in der Zeit vom 13.08.2005, 19.10 Uhr bis 14.08.2005, 00.45 Uhr, in Eisenach auf dem Parkplatz Bürgerhaus abgestellt war, wurden von Unbekannten alle vier Reifen zerstochen. Schaden ca. 150 €.

Gelber Motorroller gestohlen
Zwischen dem 12.08.2005, 22.30 Uhr bis 13.08.2005, 08.30 Uhr, entwendeten Unbekannte in Eisenach, Hinter dem Rain, einen gelben Motorroller, Marke: Malaguti, Kz.835HTF. Wert: 2150 €.

Dieselkraftstoff aus Mähdrescher abgelassen
In Marksuhl, Bergmannsweg, auf einem Feld, wurden in der Zeit vom 12.08.2005, 20.30 Uhr bis 13.08.2005, 18.00 Uhr, aus einem abgestellten Mähdrescher ca. 600 Liter Dieselkraftstoff (Wert: 660 €) abgelassen und entwendet.

Mobiltelefon Sharp gestohlen
Bereits am 11.08.2005 zwischen 18.00 und 19.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter in Toom-Markt ein Handy (Preis: ca. 99 €) aus einem Büro des Getränkehandels. Beschreibung: Schwarzes Sharp TM 100

Orangenlimonade gestohlen
In der Zeit vom 10.08.2005, 11.00 Uhr bis 12.08.2005, 11.00 Uhr, brachen unbekannte Täter einen Keller eines Mehrfamilienhauses in Eisenach, Ziegeleistraße auf und entwendeten drei Flaschen Orangenlimonade.

Garagenaufbruch in Ruhla
Unbekannte Täter brachen in der Zeit vom 01.08.2005, 16.00 Uhr bis 14.08.2005, 11.00 Uhr in Ruhla, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße eine Garage auf und entwendeten ein Herrenrad, welches später ca. 50 m von der Garage entfernt auf einer Wiese liegen gelassen wurde.
Durch die Unbekannten wurde auf unbekannte Weise das Fallrohr der Dachrinne an der Garagenecke abgerissen, somit entstand ein Sachschaden von ca. 200 €.

Im Fahrzeug eingeklemmt
Schwer verletzt und im Pkw eingeklemmt wurde am Samstag, gegen 16.45 Uhr, der 30 Jahre alte Fahrer eines Mercedes. Er hatte die L1021 von der Autobahn kommend in Richtung Hötzelsroda befahren. Nachdem er zuvor einen anderen Pkw überholt hatte, verlor er in einer Kurve die Kontrolle über seinen Pkw, geriet ins Schleudern und prallte neben der Fahrbahn mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Pkw geriet in Brand. Das Feuer konnte noch in seiner Entstehung durch beherzte andere Autofahrer gelöscht werden. Die Feuerwehr benötigte über eine Stunde, um den Verletzten aus seinem Pkw zu befreien. Er wurde mit erheblichen Beinverletzungen ins Sankt-Georg-Klinikum eingeliefert.

Drei Pkw aufgebrochen
Vom 11.08.05 bis zum 12.08.05 wurden drei Pkw der Marke VW in der Gemeinde Hörselberg aufgebrochen. Die Pkw waren im Tulpenweg, Im Wiesenhof und Am Plan abgestellt gewesen. Nachdem die Täter die Autos gewaltsam geöffnet hatten, entwendeten sie Unterhaltungselektronik und aus einem Pkw das Navigationsgerät.

Telefonzelle beschädigt
Im Verlauf des 12.08.05 versuchten Unbekannte den Münzfernsprecher der Telefonzelle am Markt in Creuzburg aufzubrechen. Hierbei beschädigten sie das Telefon, sodass es unbrauchbar wurde.

Müll angesteckt
Am 12.08.05, gegen 18.35 Uhr, brannte es in einem leerstehenden Haus in der Karl-Marx-Straße in Eisenach. Hier hatten Unbekannte in dem völlig verwahrlosten Haus Papier angesteckt.

Fußballfeld im Maisacker
Unbekannte haben sich in einem Maisfeld in Mihla, am Mittelberg, ein Fußballfeld im Mais gebaut. Sie rissen die Stängel aus bzw. traten sie auf einer Fläche von 10 Ar nieder. Aus den Stängeln bauten sie zwei Tore.
Der Schaden wird auf ca. 250 EURO geschätzt.

Betrunken am Steuer
Ein 27 Jahre alter VW-Fahrer wurde am Samstagmorgen in der Katharinenstraße in Eisenach kontrolliert. Wie die Polizisten feststellten, hatte er erheblich zu tief ins Glas geschaut. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, seinen Führerschein ist er vorerst los.

Anzeige
Top